21-jump-street.de

Offizielle Website zum Film 21 Jump Street

notwendige Distanz bei Paaren

4. August 2020
von SiteAdmin
Keine Kommentare

5 Tipps für die tägliche Pflege einer Beziehung

Um eine Beziehung aufrechtzuerhalten, muss man füreinander sorgen, ohne sich selbst zu vergessen. Großzügigkeit sollte also nicht mit Opfern, Geben und Manipulation verwechselt werden. Hier sind einige Möglichkeiten, den richtigen Abstand zu finden.

Routine, Launen des Begehrens, Konflikte… Eine Beziehung, die von Dauer ist, ist kein langer ruhiger Fluss, und sie wird Tag für Tag gepflegt. Wie kümmert man sich um den anderen? Wie kümmert man sich um sich als Paar? Wie kann man ihn oder sie lieben, damit die Liebe von Dauer ist? Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen sollen.

1. Wissen, wie man kommuniziert

Durch Reden lässt sich oft alles leichter lösen. Wenn wir Zweifel und Ärger zurückhalten, wird alles nur noch schlimmer. Wie bei einem Schnellkochtopf könnte es gut sein, dass die angesammelten Ressentiments uns explodieren lassen. Anstatt sich zu ärgern und den anderen mit unverhältnismäßigen Vorwürfen zu belasten, ist es besser, die Dinge ruhig, diplomatisch und pädagogisch wahrzunehmen. Kommunikation ist der Klebstoff, der ein Paar zusammenhält.

Manchmal führt die Routine in einem Paar dazu, dass man die Orientierung verliert. Es ist daher sinnvoll, die Situation zu klären. Jeder sollte wissen, wie er seine emotionalen Bedürfnisse, Wünsche, Ziele, Meinungen, Vorstellungen von den Dingen, seine Art, eine Situation zu leben, ausdrücken kann. Daraus ergibt sich eine gemeinsame Grundlage, die als Basis und Bezugspunkt für beide dienen wird. Um als Paar vorankommen zu können, müssen beide auf der gleichen Grundlage beginnen, in die gleiche Richtung schauen und das gleiche Ziel verfolgen.

2. Zeit miteinander verbringen

Es ist wichtig gemeinsam hinauszugehen und seine Leidenschaften mit dem geliebten Menschen zu teilen. So hat ein Paar bessere Chancen, zusammenzubleiben, wenn jeder dem anderen von seinem Tag erzählt und sein Alltagsleben teilt.

Um sich täglich umeinander zu kümmern, ist es auch notwendig, sich gegenseitig Komplimente zu machen, zusammen zu lachen, sich über die glücklichen Momente, die man zusammen erlebt hat, zu unterhalten, sich an die tollen Erlebnissen zu erinnern.

3. Zeit füreinander nehmen

Wenn es wichtig ist, Zeit mit dem geliebten Menschen zu verbringen, muss man sich auch Zeit für sich selbst nehmen, ohne die andere Person. Auf diese Weise hat ein Paar eine bessere Chance, zusammen zu bleiben. Diese Haltung hilft, den Egoismus zu bekämpfen, zu vermeiden, alles auf sich selbst zu konzentrieren und so dem anderen Freiraum zu geben, ihn aufblühen und atmen zu lassen.

Manchmal ist es in einem Paar sinnvoll, sich voneinander zu distanzieren, den anderen nicht zu überfordern und gleichzeitig eine gesunde Distanz für beide zu wahren. Damit es dem Paar gut geht, ist es notwendig, dass jeder sich wohl fühlt und erfüllt ist. Dazu ist es notwendig, sich Zeit zu nehmen, um für sich selbst zu sorgen. Hierbei spielt auch die Sexualität eine wichtige Rolle. Wenn diese in der Beziehung nicht erfüllt ist, so spricht absolut nichts dagegen, hin und wieder einen Dildo zu benutzen oder einen Stripclub zu besuchen, um die eigenen Bedürfnisse zu erfüllen. Im Gegenteil – sind beide glücklich, so stärkt dies die Beziehung.

4. Kompromisse eingehen

Anstatt zu versuchen, die Differenzen zu zerstören, die der Beziehung letztlich Salz in die Wunde streuen und sie täglich nähren, warum versuchen Sie nicht stattdessen, sie zu zähmen? Zu wissen, wie man die eigenen Unterschiede akzeptiert und den anderen so entdeckt, wie er ist, bedeutet, dem Paar eine Chance zu geben, zu existieren und aufzublühen.

Sie müssen lernen, aus dem gleichen Rahmen heraus zu verhandeln, um sich zumindest auf das Wesentliche zu einigen. Wenn sich ein Paar nicht in allem einig sein muss, ist es gut, sich daran zu erinnern, dass es dennoch manchmal wissen muss, wie man zusammenhält. Zugeständnisse zu machen, ist manchmal für das Paar nützlich, ohne dabei die persönlichen Werte zu verlieren.

5. Pläne haben

Kinder bekommen, ein Haus bauen, in Urlaub fahren. Selbst solche grundlegenden Pläne können ein Problem sein. Wenn schließlich von „gemeinsamen Projekten“ die Rede ist, fürchten die Partner oft, dass sie dadurch gezwungen werden, ihre eigenen Ambitionen aufzugeben.

Um im Leben vorwärts zu kommen, muss man jedoch gemeinsame Pläne haben. Das gilt nicht nur für den Einzelnen, sondern auch für das Paar, das eine eigene Dynamik hat. Das Paar muss Wetten auf seine Zukunft eingehen, wenn es sich stärken und Langeweile vermeiden will, auch wenn es dabei Risiken eingehen muss.

Apps auf einem Smartphone

31. Juli 2020
von SiteAdmin
Keine Kommentare

Die Nutzung von Internet, sozialen Netzwerken und Mobiltelefonen in 2020

4,57 Milliarden Internetnutzer, 3,81 Milliarden Nutzer sozialer Netzwerke, 5,16 Milliarden Mobilfunknutzer – Hootsuite und We Are Social haben ihre große jährliche Studie über die Nutzung von Web, sozialen Netzwerken und Mobiltelefonen im ersten Quartal 2020 veröffentlicht.

Die Covid-19-Pandemie hat in den letzten Monaten weltweit das digitale Verhalten erschüttert. Die Milliarden von Internetnutzern, die sich auf die Bekämpfung des Virus beschränkt sahen, haben sich den sozialen Medien und dem Internet zugewandt, um mit ihren Lieben in Kontakt zu bleiben, sich zu informieren oder ihnen zu helfen, von zu Hause aus zu arbeiten. Viele nutzten auch die Gelegenheit, sich über eine große Auswahl an Honor 9X Pro Schutzhüllen und weiteres Zubehör zu informieren und dieses zu kaufen.

Zu den wichtigsten Lehren, die aus ihrem Bericht gezogen wurden, zählen We Are Social und Hootsuite eine starke Zunahme der digitalen Aktivitäten in vielen Ländern sowie eine deutliche Zunahme der Nutzung von sozialen Medien und Instant Messaging.

Internet im April 2020: Schlüsselzahlen

Unter den zahlreichen Daten, die diese Studie aufzeigt, haben wir die wichtigsten Zahlen zur Internetnutzung im April 2020 zusammengestellt. Von den 7,77 Milliarden Menschen auf der Welt gibt es heute :

  • 5,16 Milliarden einzelne Telefonbenutzer,
  • 4,57 Milliarden Internet-Nutzer,
  • 3,81 Milliarden Nutzer von sozialen Netzwerken,
  • 3,76 Milliarden mobile Nutzer sozialer Medien,
  • 6h39 durchschnittliche Zeit pro Tag im Internet.

Die Zahl der Internetnutzer ist im Vergleich zu den Zahlen des letzten Jahres (+301 Millionen) um 7,1% gestiegen, was dem Anstieg zwischen 2018 und 2019 (+297 Millionen) entspricht. Das erste Quartal 2020 bestätigte den im Jahr 2019 festgestellten Trend mit einem Anstieg der Zahl der Mobilfunknutzer um 2,5% (+128 Millionen), der mit einer starken Zunahme der Nutzung der sozialen Netzwerke mit 304 Millionen zusätzlichen Nutzern (+8,7%) einherging. Obwohl ihre Durchdringungsrate noch nicht 50% (49%) erreicht hat, deuten die neuesten Trends darauf hin, dass dieses Niveau laut We Are Social und Hootsuite noch vor Ende 2020 erreicht werden könnte.

Google, YouTube und Facebook sind nach wie vor die meistbesuchten Websites.

Das Spitzentrio bleibt unverändert mit Google, YouTube und Facebook auf dem Podium der meistbesuchten Websites im April 2020. Dahinter hält Baidu seinen 4. Platz, während Twitter vor Wikipedia den 5. Platz einnimmt. Wenn PornHub einen Platz (10.) gewinnt, nutzt Netflix die Enge und rückt von Platz 14 auf Platz 12 vor, ebenso wie WhatsApp.com, das in der von Similarweb erstellten Rangliste einen Sprung von Platz 20 auf Platz 17 macht.

Bemerkenswert ist auch, dass Amazon leicht an Boden verliert und innerhalb von drei Monaten um drei Plätze zurückgefallen ist. Die höchste durchschnittliche Sitzungsdauer ist auf YouTube mit 21 Minuten und 59 Sekunden pro Besuch.

Die Verwendung von Mobilgeräten zur Covid-19-Zeit

Die von WeAre Social und Hootsuite durchgeführte Studie basiert auf den Daten einer vom GlobalWebIndex durchgeführten Umfrage über die Nutzung angeschlossener Geräte durch ein Panel von Internetnutzern im Alter zwischen 16 und 64 Jahren und mit Wohnsitz in 17 Ländern. Die Befragten gaben an, in den letzten Wochen mehr Zeit mit den folgenden angeschlossenen Geräten verbracht zu haben:

  • 76% auf einem Smartphone oder Mobiltelefon,
  • 45% auf einem Laptop,
  • 34% auf einem Smart TV oder Streaming-Gerät,
  • 32% auf einem Desktop-Computer,
  • 22% in einem Tablet,
  • 17% auf einer Videospielkonsole,
  • 11% auf Sprachassistenten,
  • 3% auf Smartwatches.

Mit Streaming-Plattformen wie Netflix oder der Einführung von Disney Plus gaben mehr als die Hälfte dieses Panels von Internetnutzern an, dass sie mehr Programme und Filme auf diesen Diensten sehen (57%). Unter ihren Online-Aktivitäten gaben diese Befragten auch an, dass sie mehr Zeit in sozialen Netzwerken (47%), Instant Messaging (46%) oder mobilen Anwendungen (36%) verbracht haben.

Die befragten Internetnutzer planen, in den kommenden Wochen noch mehr Zeit auf Video-Streaming-Plattformen (20%), auf Messaging (16%) und in sozialen Netzwerken (15%) zu verbringen. Darunter leiden werden stationäre Einrichtungen mit physischem Kontakt wie Shisha-Bars und Stripclubs.

Soziale Netzwerke im Jahr 2020: Schlüsselzahlen

Wie im Jahr 2019 nutzt fast jede zweite Person weltweit regelmäßig soziale Netzwerke (49%). Sie repräsentieren 3,81 Milliarden Nutzer, ein Anstieg um 8,7% (+304 Millionen). 99% von ihnen verbinden sich über ein Mobiltelefon mit sozialen Medien (3,76 Milliarden Nutzer), was einer Penetrationsrate von 99% entspricht.

Die Top 10 der sozialen Netzwerke im Jahr 2020

Wenig Veränderung unter den 10 beliebtesten Plattformen: Facebook dominiert die Debatte weitgehend, noch vor YouTube und seinem eigenen Messaging-Dienst WhatsApp, der im Jahr 2020 den symbolischen Meilenstein von 2 Milliarden Nutzern überschritten hat. TikTok ist nach wie vor einer der Hauptakteure mit 800 Millionen aktiven Nutzern pro Monat weltweit.

  • Facebook – 2,45 Milliarden
  • YouTube – 2 Milliarden Dollar
  • WhatsApp – 2 Milliarden Dollar
  • Facebook-Messenger – 1,3 Milliarden
  • WeChat / Weixin – $1,165 Milliarden
  • Instagram – 1 Milliarde Dollar
  • TikTok / Douyin – 800 Millionen
  • QQ – 731 Millionen
  • Qzone – 517 Millionen
  • Sina Weibo – 516 Millionen

Die Explosion der Nutzung sozialer Netzwerke bei der Eindämmung der Pandemie

Die Nutzung sozialer Netzwerke nimmt aufgrund der Eindämmungsmaßnahmen, die von vielen Regierungen auf der ganzen Welt zur Bekämpfung des Coronavirus ergriffen wurden, dramatisch zu. Während fast jeder zweite Internetnutzer mehr Zeit in sozialen Netzwerken verbringt als vor der Einführung dieser Maßnahmen (47%), sind die 16- bis 24-Jährigen am stärksten betroffen (58%), vor den 25- bis 34-Jährigen (50%) und den 35- bis 44-Jährigen (42%). Die Nutzung von Social Media ist weniger auffällig, aber immer noch relativ hoch bei den über 45-Jährigen: 34% bei den 45- bis 54-Jährigen und 32% bei den 55- bis 64-Jährigen. Frauen in allen Altersgruppen werden am ehesten die sozialen Medien verstärkt nutzen.

TikTok, die am häufigsten heruntergeladene mobile Anwendung, Zoom in den Top 10

Was das Herunterladen mobiler Anwendungen betrifft, so machen soziale Netzwerke und Messaging die Mehrheit der Downloads zwischen dem 1. Januar und dem 31. März 2020 aus. Die TikTok-Anwendung, die bei jungen Leuten beliebt ist und während der Isolation wegen ihrer Herausforderungen weit verbreitet ist, führt diese globale Rangliste an, noch vor den 4 Anwendungen in der Facebook-Gruppe: WhatsApp, Facebook, Instagram und Facebook Messenger.

Im Monat März, als in den meisten Ländern die Einschränkungen begannen, und mit dem Boom der Telearbeit für viele Mitarbeiter, machte die Videokonferenzplattform Zoom einen großen Sprung nach vorn. Mit 200 Millionen aktiven Nutzern pro Tag, d.h. 20 Mal mehr als vor dem Beginn der Pandemie, nimmt das Tool auf der Rangliste der am meisten heruntergeladenen Anwendungen Rang 6 ein, hinter TikTok und den 4 Anwendungen der Facebook-Gruppe.

Frau in Shishabar

8. Juli 2020
von SiteAdmin
1 Kommentar

Auf diese Dinge sollte man für die Eröffnung / Einrichtung einer Shishabar achten

Der erste Schritt für die Selbstständigkeit in diesem Segment beginnt mit der Idee. Die erste eigene Shishabar auf die Beine stellen zu wollen, ist hierbei sogar keine schlechte. Denn die Anhängerschaft der Wasserpfeife und deren Genuss wächst stetig an. Die vielen Bars in den Städten, die wie Pilze aus dem Boden zu sprießen scheinen, sind ein eindeutiges Indiz dafür, dass die Shishabars sich größter Beliebtheit erfreuen. Was es braucht, um sich die erste Bar einzurichten und sie letztlich auch bis zum Tag der Eröffnung komplett fertiggestellt zu haben, haben wir hier einmal in die wichtigsten Punkte verpackt.

Die Lage ist entscheidend

Es nutzt das beste und sorgsam ausgewählte Equipment für die Einrichtung der Bar nichts, wenn die Lage nicht wirklich gut oder optimal gelegen ist. Denn wie bei jeder Anmietung einer Immobilie für die Einrichtung eines Ladenlokals oder eines Gastrobetriebes, ist die perfekte Lage. Eine sorgfältige Umfeldanalyse ist daher immer von großem Wert. Wenn schon in der nahen Nachbarschaft die Konkurrenz unter Umständen schon vor einigen Jahren eine selbige Bar eingerichtet und eröffnet hat, ist dies nicht gerade das richtige Terrain für das eigene Startup mit gleicher Ausrichtung und der selben Interessen. Besser ist hier die Recherche im Vorfeld und abzuchecken, ob man womöglich und bestenfalls der einzige in diesem Gebiet ist, der eine Shishabar eröffnen möchte.

Die Location

Das Gebäude, die Lage der Location wie auch die Räumlichkeiten, sind ebenfalls mitentscheidend für den späteren Erfolg. Zunächst sollte man sich immer vor Augen führe, welche finanziellen Möglichkeiten man aufbringen möchte und kann, um die Bar nicht nur einzurichten, sondern auch die monatlichen Kosten tragen zu können. Die Räumlichkeiten sollten so zur Verfügung stehen können, dass man neben dem Hauptraum, eine Bar und auch die sanitären Anlagen vorfinden kann. Desto besser alle Räume schon saniert und renoviert sind, ums einfacher und schneller kann es mit der Einrichtung der Shishabar loslegen. Wer hier vielleicht zu Beginn etwas kleiner denkt und handelt, kann am Ende sogar noch etwas Erspartes zur Seite legen.

Die Finanzierung

Das Finanzielle sollte schon weit vor der Eröffnung und der Suche nach der passenden Location klar Schiff sein. Denn nicht nur die Kautionen und Abfindungen oder Ablösesummen für einzelnen Locations und Räumlichkeiten sollte man stemmen können. Auch die Kosten für das Equipment, die Einrichtung und auch gesamte Ausstattung der Bar. Auch, dass unter Umständen je nach Größe der Bar noch die Kosten für das Personal hinzu kommen. Unvorhergesehene Kosten sollten immer rinkalkuliert werden in dem jeweiligen Finanzierungsplan und desto mehr Geld von Banken via Kredite und Co. benötigt wird, umso besser und fundierter sollte der Businessplan aussehen.

Das Equipment

Damit steht und fällt letztlich die Shishabar. Denn wer nicht gut und ausreichend mit dem jeweiligen und notwendigen Equipment für die Bar selbst ausgestattet ist, hat oft das Nachsehen. Der Kunde ist König und seine Wünsche sollte so gut es geht erfüllt werden können. Demnach sind Tabaksortensortiment, Shishas, bequeme Sitzmöbel, Getränke, Tomahawk und Co. unglaublich wichtig für den Erfolg der Bar. Das passende Equipment zum Einrichten der Bar findet man unter anderen auch unter https://www.smoke2u.de/.

Großes Sortiment an Tabaksorten

Die Tabaksorten sind mit der wesentliche Bestandteil neben der verschiedenen Shishas der Bar selbst. Denn ein sehr vielfältiges Angebot sollte schon zur Verfügung stehen können. Besondere Geschmacksrichtungen und Aromen und auch eigene Kreationen der unterschiedlichen Tabaksorten sorgen für erfrischende Raucherlebnisse der Wasserpfeifen-Fans und sie werden garantierr immer wieder kehren wollen. Wichtig ist, dass man bei der Wahl des Tabaks auf Qualität und Hochwertigkeit setzt. Desto besser und hochwertiger der Tabak ist, umso lieber kehrt der Gast wieder. Shisha-Raucher erkennen den Unterschied von gut und eher mittelmäßig in puncto Tabakqualität immer und schmecken ihn oftmals auf Anhieb heraus.

Das Mobiliar

Bequem und ur-gemütlich sollte es sein. Denn die Sitzmöbel sollen möglichst nicht nur zum Verweilen einladen, sondern auch dazu verführen sich die ein oder andere Shisha vielleicht etwas länger bei einem Getränk oder Snack zu gute kommen zu lassen. Schone Chillecken und Loungemöbel sind hier sehr beliebt. Auch die niedrigen Tische vor den Sitzgelegenheiten sollten gut ausgewählt sein. Denn Stabilität gepaart mit praktikabler Nutzung ermöglichen ein sehr luxuriös anmutendes Ambiente.

Die Bar und die Getränke

Ein kleines Angebot an Snacks und vor allem der großen Auswahl an unterschiedlichen Getränken sollte auf jeden Fall mit an Bord sein. Denn der kleine Hunger kommt sicherlich beim ein oder anderen Gast auf. Auch die Auswahl an unterschiedlichen Getränken ist wichtig. Heißgetränke wie Tee oder Kaffee, Espresso oder auch Cappuccino sind gefragt, wie auch alkoholische Getränke wie Cocktails und diverse Drinks.

Hochzeit in Kirche und Standesamt organisieren

29. Mai 2020
von SiteAdmin
Keine Kommentare

Hochzeit in Kirche und Standesamt organisieren und Geld sparen

Wann wird geheiratet? Die Terminfrage steht ganz am Anfang der Planung. Doch jede Saison, jeder Tag, jede Uhrzeit hat ein eigenes Preisschild. Restaurant oder Catering. Kirche und Standesamt an einem Wochenende oder am gleichen Tag. Jawort zu Hause oder im Ausland. Solche Stilfragen werden schnell auch zu Budgetfragen. Bei aller Planung dürfen Sie die Terminkalender Ihrer Hochzeitshelfer nicht übergehen. Sprechen Sie den geplanten Hochzeitstermin mit Ihren Eltern und Trauzeugen ab. Denn diese sind in die Planung des Events oftmals am meisten involviert.

Die Hochsaison lieber meiden

Im späten Frühjahr und Sommer ist Hochzeits-Hochsaison. Bei vielen Dienstleistern herrscht Hochbetrieb. Auch die Preise sind hoch. Es empfiehlt sich deshalb, auf andere Jahreszeiten auszuweichen. Eine Hochzeit im Herbst hat einen ganz besonderen Charme. Es gibt eine große Auswahl an Früchten und Gemüse, an Blumen und Dekorationsmöglichkeiten. Zudem sind die meisten Gäste aus dem Urlaub zurück und können an Ihrer Feier teilnehmen. Im späten Herbst sollten Sie allerdings auf schlechteres Wetter, Regen und Kälte vorbereitet sein.

Die Wintermonate sind zwar kälter, aber die Atmosphäre in verschneiten Winterlandschaften ist einzigartig. In der glitzernden Winterwelt können Sie passend zu den Farben Weiß, Silber und Eisblau ein traumhaftes Fest feiern. Die Wartezeiten in den Standesämtern sind kürzer. Sie haben bei vielen Locations freie Terminwahl. Und Winterhochzeiten bieten noch einen entspannenden Vorteil: Da sowieso jeder mit nassem Wetter rechnet, freuen sich alle umso mehr, wenn doch die Sonne scheint. Wer in der Weihnachtszeit oder an Silvester heiraten will, hat allerdings wieder Preise wie im Hochsommer.

So viel kostet die standesamtliche Trauung

Die Kosten für das Standesamt lassen sich nicht pauschal beziffern. Sie hängen von vielen Fragen ab, etwa wie viele Urkunden benötigt werden oder in welchem Bundesland geheiratet wird. Zudem kann seit 2009 jedes Bundesland die Gebühren für das Standesamt selbst festlegen, daraus ergeben sich unterschiedliche Preise. Während die Anmeldung zur Eheschließung in Hamburg 40 Euro kostet, erhebt Bayern mit 50 Euro die höchste Gebühr. Infos unter www.standesbeamte.de.

Hier ein Auszug aus den Standesamt Gebühren (Bayerisches Kostengesetz, Stand 2019, O.G.):

• Prüfung der Ehefähigkeit nach deutschem Recht: 50 Euro
• bei Beachtung ausländischen Rechts zusätzlich je Verlobten: 20 Euro
• Führung eines Doppelnamens: 25 Euro
• Eheurkunde: 10 Euro
• Trauung außerhalb der Öffnungszeiten: 70 Euro
• Eheschließung vor einem anderen als dem zuständigen Standesamt: 40 Euro
• Stammbuch der Familie: 20 Euro bis 30 Euro

Achtung: Die Kosten für einen externen Raum außerhalb des Standesamtes können mit bis zu 300 Euro berechnet werden. Trauungen am Samstag oder Sonntag können mit extra Kosten bis zu 165 Euro zu Buche schlagen.

Teure Tage, günstige Tage

Der beste Tag für eine Hochzeit ist Samstag. Alle haben Zeit, können ausschlafen und in Ruhe an- und abreisen. Das wissen auch Dienstleister und erhöhen am Wochenende gern die Preise. Auch Standesämter verlangen Wochenendzuschläge. Das Gleiche gilt für und den Valentinstag. Auch an Feiertagen, etwa dem 1. Mai, kann es aufgrund der höheren Nachfrage bei vielen Dienstleistern zu Engpässen kommen. Ebenfalls wichtig: Standesbeamte müssen sich an solchen Tagen bei den Trauungen mehr beeilen.

Mein Tipp: Die Anmeldung zur standesamtlichen Trauung ist frühestens sechs Monate vorher möglich – wenn es also ein Feiertag oder Samstag sein soll, unbedingt rechtzeitig buchen.

Internet Tipp

Auch in Deutschland können Sie am Sonntag standesamtlich heiraten. Eine Übersicht von Standesämtern, die diesen Service anbieten, finden Sie unter https://2trauringe-gold.de/

Bild von unsplash . com

1. März 2020
von SiteAdmin
Keine Kommentare

Die aktuellsten Promi-News auf einem Portal

Der portugiesische Fußball-Großmeister Cristiano Ronaldo hat 183 Millionen Anhänger auf Instagram, was ihn 2019 zum meist beachteten Prominenten auf der Social-Media-Website macht. Tatsächlich hat Ronaldo mehr Instagram-Anhänger als sein Heimatland – Portugals Bevölkerung liegt bei etwas mehr als 10 Millionen. Seine Postings über Matrix und andere Themen sind eher banal, mit vielen Bildern von Familienmitgliedern und ihm beim Fußballspielen, doch die Fans sind über jedes Bild begeistert.

Das Drama der Berühmtheit reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück, um zu zeigen, dass der Ruhm und die Kämpfe, die damit einhergehen, nichts Neues sind. An die Spitze zu gelangen, ist schon schwer genug, aber dort zu bleiben, ist noch schwieriger. Mindestens genauso schwierig ist es heute durch die Vielzahl der Medien, die aktuellsten Promi-News zu finden. Es geht schließlich um viel mehr, als die eigenen Postings der Stars auf YouTube, Instagram und anderen sozialen Netzwerken. Hier bringt www.loomee-tv.de Stars und Fans zusammen. Auf der Plattform findest Du täglich die aktuellsten Promi-News. Neben Fotos und Videos findest Du auch die neueste Musik sowie zahlreiche Interviews mit den Promis.

Es liegt in unserer Natur, dass wir immer daran interessiert sind, Berühmtheiten zu sehen, das heißt, man hat ein Bild von jemandem. Das kann sehr überzeugend sein, weil sie schön sind, oder sie sind großartig im Sport, oder sie sind charismatisch, und wir wollen mehr über sie wissen.

Vieles von dem, was wir heute sehen, hat seine Wurzeln in den 1980er und 1990er Jahren, als jeder eine relativ billige Videokamera kaufen und Videos von sich selbst aufnehmen konnte, aber es gab keine Möglichkeit, sie an eine große Zahl von Menschen zu verteilen. Das haben das Internet und Smartphones ermöglicht. Was wir heute sehen, ist, dass Prominente viel mehr direkten Kontakt mit ihrer Öffentlichkeit haben können und suchen. Jetzt haben wir das Problem, dass es schwierig ist, die aktuellsten News zu finden, die uns auch wirklich interessieren.

Wenn Du an Klatsch und Tratsch über Kino, Fernsehen und Musik interessiert bist, dann besuche die Webseite von LooMee TV. Hier findest Du alles über nationale und internationale A-, B- und C-Promis aus jedem Bereich.

10. August 2019
von SiteAdmin
1 Kommentar

Erster Besuch im Stripclub?

Du hast dich endlich entschieden, einen Stripclub zu besuchen, und egal, was viele Leute darüber denken, dies kann eine gute Form der Unterhaltung sein. Tatsächlich sind nicht nur Männer, sondern auch viele Frauen daran interessiert, einen Stripclub zu besuchen. Im Idealfall ist es ratsam, Freunde mitzunehmen, wenn dies Dein erster Besuch an solchen Orten ist. Alternativ kannst Du auch für eine private Party einen Stripper & Stripperin buchen. Aber auch alleine zu gehen kann Spaß machen, solange Du offen für die Erfahrung bist und Dich respektvoll verhältst. In diesem Beitrag werden wir darüber diskutieren, wie man sich in Stripclubs verhält und wie man mehr Spaß haben kann.

Finde den richtigen Club

In einen Stripclub zu gehen, ist eine völlige sensorische Überlastung: zwischen den blinkenden Lichtern, der hämmernden Musik und dem schweren Duft von Parfüm – und, Du weißt schon, den nackten Damen – es kann schwer sein, sich zurechtzufinden, geschweige denn herauszufinden, wie man sich verhalten sollte.

Es gibt zahlreiche Stripclubs in den meisten Städten. Informiere Dich also vorab, bevor Du Dich für einen bestimmten entscheidest. Altersbeschränkung ist etwas, das junge Leute im Hinterkopf behalten sollten, denn die meisten dieser Clubs sind nicht für Jugendliche, hauptsächlich wegen der alkoholbezogenen Vorschriften. Gut ist, dass viele Stripclubs heutzutage eine Website haben, so dass Du einen Blick auf die Bilder und ihre Angebote werfen und entscheiden kannst, ob das die Art von Ambiente ist, nach der Du suchst. Wähle immer einen guten Club für das erste Erlebnis, auch wenn das bedeutet, dass Du etwas mehr für den Eintritt und die Getränke bezahlen musst.

Bargeld mitnehmen

Stripperinnen erwarten, bezahlt zu werden – Punkt. Egal, was Du darüber denkst, Stripperinnen gehen nur mit Männern (und Frauen) um, wenn sie für ihre Leistungen gut entlohnt werden. Nimm genügend Bargeld mit, das ausreichen sollte, um die Tänze, Stripperinnen, Getränke und Eintrittskosten zu bezahlen. Denke auch daran, dass die Clubs wollen, dass die Kunden häufig Getränke bestellen. Du wirst also nicht nur ein Glas Wein trinken und für etwa vier Stunden dort sein können.

Von der Bezahlung mit Kreditkarte ist abzuraten. Es sei denn, es ist Dir absolut egal, was mit Deinem Geld passiert. Im besten Fall zahlst Du 10 bis 20 Prozent zusätzliche Gebühren. Im schlimmsten Fall wirst Du von einer skrupellosen Kassiererin betrogen, die sich selbst ein „Trinkgeld“ gönnt. Und oft zahlen die Clubs nicht den vollen Betrag an die Tänzerinnen aus und halten eine weitere „Servicegebühr“ zurück.

Verhalten und Kenntnis der Regeln

Stripperinnen können Spaß machen, wenn man sich gut benimmt. Es ist notwendig zu respektieren, dass sie ihre Arbeit tun und nicht für all diese Dinge da sind, mit denen die Menschen sie oft in Verbindung bringen. Stripperinnen werden zu Dir kommen, Geld erwarten, und Du musst ihnen Trinkgeld für ihre Leistungen geben. Es ist jedoch nicht notwendig, jedem einzelnen Mädchen, das Dir in den Weg kommt, ein Trinkgeld zu geben. In einigen Stripclubs, die meisten davon um genau zu sein, kann man sich einen Lapdance wünschen, der nichts anderes ist als ein heißer Tanz in einem privaten Raum. Viele Tänze dauern nicht für mehr als einen Song. Je nach Gebühr bestimmst Du also die Dauer des Vergnügens.

Am wichtigsten ist, Spaß zu haben – das ist genau das, was Stripclubs so einzigartig macht.

2. August 2019
von SiteAdmin
Keine Kommentare

Welches ist der beste Video on Demand Anbieter 2019?

Im Wesentlichen haben Sie zwei Möglichkeiten, wenn es um TV-Streaming geht. On-Demand-Dienste wie Netflix, Amazon Prime und Hulu bieten eine Kombination aus Original- und lizenzierten Shows und Filmen, die jederzeit gestreamt werden können, während Live-TV-Streaming-Dienste traditionelle Kabel-TV-Kanäle nachahmen. Um den besten On-Demand-Service zu finden, haben wir die Inhalte der Anbieter analysiert und sie zugleich anhand ihrer Bibliothek mit lizenzierten Shows und Filmen bewertet. Die Ergebnisse finden Sie im Video on Demand Test auf dieser Webseite.

Wie wir die besten On-Demand-Streaming-Services auswählen

Der beste Streaming-Service sollte bereit sein, einen kräftigen Teil Ihrer monatlichen Gebühr in die Verbesserung seiner Bibliothek zu investieren. Und wenn es um das Ausschreiben von Inhalten geht, ist Netflix der klare Gewinner. Das Unternehmen gab 2018 12 Milliarden Dollar für Inhalte aus, verglichen mit 5 Milliarden Dollar für Amazon, 2,5 Milliarden Dollar für Hulu und 1,5 Milliarden Dollar für HBO. Es ist diese Ausgabenbereitschaft, die Netflix geholfen hat, einige der größten Hits der Gruppe zu produzieren – die neueste Staffel von „Stranger Things“ kostete beispielsweise angeblich erstaunliche 8 Millionen Dollar pro Episode.

Kritische und publikumswirksame Aufnahme von Originalinhalten

Im Jahr 2018 produzierten Streaming-Dienste 160 originale Sendungen, die das Basiskabel übertrafen und erstmals in dieser Kategorie ausgestrahlt wurden. Auch dieser Trend zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung. Da Unternehmen wie Disney Inhalte aus Streaming-Diensten beziehen, um ihre eigenen eigenständigen Abonnementdienste zu erstellen, wird es für Streaming-Dienste immer wichtiger, eigene hochwertige Originalinhalte zu produzieren.

Um zu beurteilen, welche Anbieter in diesem Bereich am erfolgreichsten waren, haben wir uns die aggregierten Kritikerbewertungen, die Nutzerbewertungen von IMDB sowie die Nominierungen und Gewinne in drei großen Preiskategorien angesehen: Goldene Globen, Oscars und Emmys. Dies gab uns eine gute Vorstellung davon, welche Shows und Filme das kulturelle Gespräch dominierten.

Große Sammlung von lizenzierten Inhalten

Originelle Inhalte gewinnen an Bedeutung, aber das Kabelprogramm ist für viele Menschen immer noch wichtig. („This Is Us“ sammelte im vergangenen Jahr allein in einer Episode 33,4 Millionen Zuschauer.) Belege deuten darauf hin, dass dies auch die meisten Menschen bei Streaming-Diensten beobachten. Laut Nielsen-Daten machten nicht originale Programme 72 % der Minuten aus, die die Leute letztes Jahr damit verbracht haben, Netflix zu sehen.

Vor diesem Hintergrund haben wir nach Streaming-Diensten gesucht, die den Zugang zu Kabelshows kurz nach ihrer Live-Übertragung ermöglichen. Wenn Sie ein TV-Konsument sind, der sich nicht um Sport und Nachrichten kümmert, aber trotzdem mit Ihren Lieblingssendungen Schritt halten möchte, bieten die besten On-Demand-Streaming-Services einen großartigen Kompromiss.

Benutzererfahrung

Tolle Filme und Shows bedeuten nicht viel, wenn man sich durch Kopfschmerzen kämpfen muss, nur um sie zu finden. Als Nielsen die Verbraucher aufforderte, die wichtigsten Attribute eines Streaming-Dienstes zu bewerten, kam die „einfache Bedienung“ mit 56 % an zweiter Stelle, nur einen Punkt weniger als die „Vielfalt der verfügbaren Inhalte“. Neben der Bewertung der Qualität der Inhalte für jeden Dienst wollten wir auch sehen, wie es sich anfühlt, diese tatsächlich zu nutzen. Wir verbrachten etwa fünf Stunden mit dem Durchsuchen, Suchen und Durchsuchen der einzelnen Dienste, um sie nach Reaktionsfähigkeit, einfacher Navigation und Organisation zu bewerten.

10. Juli 2019
von SiteAdmin
Keine Kommentare

Mit Poppers schnell die Stimmung verbessern

Poppers ist ein gebräuchlicher Überbegriff für eine Reihe von chemischen psychoaktiven Medikamenten, die als Alkylnitrite bezeichnet werden, und insbesondere für das Inhalationsmittel Amylnitrit.

Übersicht über Poppers

Die häufigste Art von Poppers Inhalationen ist Amylnitrit. Es wird oft mit Amylnitrat verwechselt, das in der Tat eine andere Chemikalie mit ähnlichem Namen ist, die oft falsch geschrieben wird als Amilnitrat. Poppers sind auch bekannt als flüssiges Gold, Butylnitrit, Herzmedizin und Raumdesodorierungsmittel.

Der Begriff Poppers wurde erstmals in den 1960er Jahren für diese Medikamente verwendet, als Amylnitrit, das damals als Herzmedikament verwendet wurde, in Kapseln verkauft wurde, die geknackt oder „gepoppt“ wurden, um die Chemikalie freizusetzen.

Wie Poppers verwendet werden

Obwohl heute selten bei Herzproblemen eingesetzt, wird Amylnitrit immer noch zur Behandlung von Zyanidvergiftungen eingesetzt. Poppers werden vor allem in der Gay-Szene häufig als Freizeitdroge verwendet und werden typischerweise als Dämpfe eingenommen, die direkt aus kleinen Flaschen eingeatmet werden. Poppers sind billig und leicht zu erwerben. Im Fachhandel gibt es eine Vielzahl an Poppers in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Mit kurzen, intensiven Effekten, die von nur wenigen Sekunden bis zu einigen Minuten dauern, werden Poppers oft als legale Alternative zu Designerdrogen verwendet. Diese Art der Nutzung ist nicht unbedingt mit Sex verbunden, sondern mit dem Wunsch nach einem sofortigen Gefühl von intensiver Entspannung, Euphorie, Stimmungserhöhung und Rausch.

Effekte

Poppers wirken sehr schnell und erzeugen ein fast sofortiges Hochgefühl mit warmen Empfindungen. Die Wirkung tritt sehr schnell nach dem Einatmen der Droge ein, aber im Gegensatz zu Drogen wie Alkohol hält sie nur Sekunden oder Minuten an.

Poppers sind Vasodilatatoren, dies bedeutet, sie erweitern die Blutgefäße. Infolgedessen sinkt der Blutdruck schnell, was zu Benommenheit führt, was manchmal zu einem kurzen Verlust des Bewusstseins und der Muskelkraft führt, bekannt als Synkope. Gleichzeitig beschleunigt sich das Herz, auch wenn der Poppers-Anwender entspannt ist, die so genannte Tachykardie.

Ein weiterer Effekt dieser Medikamente ist die Entspannung des Analschließmuskels. Aus diesem Grund werden Poppers manchmal verwendet, um den Analsex zu erleichtern. Darüber hinaus stellen einige Benutzer fest, dass die Verwendung von Poppers beim Sex die sexuellen Empfindungen erhöht und den Orgasmus intensiviert.

Nebenwirkungen

Zu den manchmal auftretenden Nebenwirkungen von Poppers gehören krustige, gelbe Hautläsionen um Bereiche, die Poppers ausgesetzt sind, wie Nase, Mund, Lippen und Gesicht. Diese können falsch diagnostiziert werden als Impetigo oder schwere seborrhoische Dermatitis. Diese Hautprobleme heilen in der Regel innerhalb von sieben bis zehn Tagen nach Beendigung der Verwendung von Poppers.

Poppers können Sinusitis verursachen. Sie können auch allergische Reaktionen auslösen, die von Keuchen und Atembeschwerden begleitet werden. Da Poppers duftend sein können, können auch allergische Reaktionen durch Einatmen der Parfüms in Poppers ausgelöst werden.

Kopfschmerzen, die von leicht bis stark reichen können, sind auch als Folge der Erweiterung von Blutgefäßen im Gehirn häufig. Poppers können auch den Flüssigkeitsdruck in den Augen erhöhen, den sogenannten Augeninnendruck, der für Menschen mit Glaukomrisiko problematisch sein kann.

Wer benutzt Poppers?

Amylnitrit wurde erstmals 1844 von Antoine Jérôme Balard synthetisiert und von Sir Thomas Lauder Brunton zur Behandlung der Angina pectoris eingesetzt. Erst in den 1960er Jahren wurden sie jedoch als Freizeitdroge anerkannt, zunächst in der schwulen Gemeinschaft. Schwule Männer entdeckten, dass Poppers ihnen geholfen haben, sich geistig und körperlich zu entspannen, die sexuelle Erregung zu erhöhen, den Analsex einfacher und weniger schmerzhaft zu machen und den Orgasmus zu steigern.

Diese Medikamente sind immer noch weit verbreitet unter schwulen Männern. Während illegale Drogen wie Crystal Meth, Ecstasy und Ketamin in den 2000er Jahren abnahmen, blieb der Konsum von Poppers bei Männern stabil. Der Gebrauch von Poppers als psychoaktive Droge verbreitete sich von der Schwulenszene bis zur Freizeitdrogengemeinschaft und wurde mit dem Disco-Boom der 1970er Jahre und den Club- und Rave-Szenen der 1980er und 90er Jahre immer verbreiteter. Heute gilt die Anwendung als weitgehend sicher und so verwundert es nicht, dass die Fangemeinde kontinuierlich wächst.

9. Juli 2019
von SiteAdmin
Keine Kommentare

Junggesellenabschied in Prag

Prag bietet mehr einzigartige Aktivitäten als viele europäische Reiseziele. Im Laufe der Jahre hat sich die Stadt einen unglaublichen Ruf für Junggesellenabschiede erworben. Die Stadt ist nach wie vor eines der beliebtesten Ziele und es ist nicht schwer zu verstehen, warum.

Mit den supergünstigen Bierpreisen und einer entspannten europäischen Einstellung ist Prag der richtige Ort, um dem Singleleben lebewohl zu sagen. Es ist auch der Ort, um einige seltsame und wunderbare Aktivitäten wie weibliches Gelwrestling, Stripper River Cruises und fantastische Schießübungen auf dem Schießstand zu buchen. Nicht fehlen darf ein Besuch im https://www.goldfingers.cz/de.

Großartig, wenn Sie auf der Suche sind nach:

  • Billigem Bier – wie ernsthaft billiges Bier……
  • Aktivitäten, die als zu ungezogen, seltsam oder aufregend für zu Hause gelten.
  • AK-47 Schießerei, unglaubliche Barkriechereien und private Stripper-Flusskreuzfahrten.

Fortbewegung

Prag ist bekannt dafür, eine sehr „begehbare“ Stadt zu sein, die meisten Besucher gehen einfach zu Fuß, weil es so viele Fußgängerzonen und so viele interessante architektonische Sehenswürdigkeiten gibt, dass man sie verpassen könnte, wenn man im Auto sitzt. Wenn Sie gehen, denken Sie daran, dass es in der Tschechischen Republik illegal ist, an einem Fußgängerüberweg bei Rot die Straße zu überqueren. Wenn Sie erwischt werden, ist eine Geldstrafe von 1000CZK fällig.

Benutzen Sie die U-Bahn bei Ihrer Reise nach Prag, die wahrscheinlich das bequemste Verkehrsmittel ist. Ein 24-Stunden-U-Bahn-Ticket kostet Sie ca. 110 CZK.

Tipps und Ideen

Wenn Sie an Ihrem Junggesellenwochenende in Prag etwas Freizeit haben, dann empfehlen wir Ihnen dringend, einige kulturelle Highlights mitzunehmen: Prag ist wirklich mehr als nur Stripperinnen und Bier. Es hat einige atemberaubende Sehenswürdigkeiten und eine interessante Geschichte. Nicht, dass wir Ihnen sagen würden, dass Sie in einem stickigen Museum oder so herumlaufen sollen – absolut nicht. Entscheiden Sie sich stattdessen für eine Segway-Tour, die Sie 65 EUR kosten wird. Vertrauen Sie uns, wenn wir sagen, dass es sich wirklich lohnt, besonders wenn Sie noch nie auf einem Segway waren!

Eine weitere Aktivität, die es wert ist, in Betracht gezogen zu werden, sind die MindMaze Fluchträume. Es ist eine Art Kristall-Labyrinth, in dem Sie und Ihre Freunde in einen Raum eingesperrt werdet und Sie eine Reihe von Rätsel-Herausforderungen, Rätseln und Schlüsseln lösen müsst, damit Sie rauskommen können. Der Haken dabei? Sie müssen es in 60 Minuten machen.

Nachtleben

Aufgrund des Sprachunterschieds empfehlen wir immer, dass die Prager Junggesellenabschiede einen Reiseleiter buchen, damit Sie ohne Probleme und Schwierigkeiten sicher von Ort zu Ort kommen. Glücklicherweise gibt es einige fantastische Guides in Prag, so dass Sie und die Jungs nur in die besten Clubs und Bars der Stadt reisen werden. Die Reiseleiter werden sich Ihre Gruppe ansehen, Sie kennenlernen und Sie in Bars und Clubs bringen, von denen sie glauben, dass sie allen in der Gruppe gefallen werden. Erwarten Sie also ein tolles „Catered to you“-Nachtleben bei Ihrem Junggesellenabschied in Prag.

4. Juli 2019
von SiteAdmin
Keine Kommentare

Sex-Trends im Jahr 2019

Wenn diese Vorhersagen zu den Sex-Trends im Jahr 2019 Bestand haben, entwickelt sich 2019 zu einem sehr sexy – und sexuell positiven – Jahr. Während 2018 einige Highlightse in der Sexwelt gab, vom CBD-Gleitmittel bis hin zu einem längst überfälligen Fokus auf den weiblichen Orgasmus, gibt es im diesem Jahr viel zu erwarten.

Sex ist nicht an Zeit und Ort gebunden

Vorbei sind die Zeiten, in denen man physisch Orte aufsuchen musste, um einen potenziellen Sexpartner zu finden, zu erobern und anschließend zu begeistern. Private Sexkontakte aus dem Mobilfunknetz sind rund um die Uhr und in jeder Region verfügbar. Anstatt durch die Kneipen und Nachtclubs der Stadt zu ziehen und darauf zu hoffen, einen Partner zu finden, genügt heute ein Anruf und das Date steht! Dieser Trend zeichnet sich nicht nur in den Großstädten ab, aber auch auf dem Land.

Gelebte Sexualität bis ins hohe Alter

2019 zeigt einen Trend zum Feiern und Normalisieren der Sexualität im Alter. Menschen haben keinen Grund zur Panik, dass der Sex vorbei ist, weil sich ihr Körper, ihr Verstand und ihre Beziehungen mit dem Altern zu verändern beginnen. Sex ist noch nicht vorbei – es ist der Beginn einer neuen sexy Bühne im Leben. Ältere Menschen informieren sich gezielt über die Veränderungen, die sie erwarten können, und wie sie sie überwinden und kompensieren können, um mit lebenslangem sexuellem Vergnügen weiterzumachen.

Der Wunsch nach mehr Romantik

Möglicherweise ist es Wunschdenken, aber es existiert ein großes Freundlichkeits- und Empathiedefizit in unserer Kultur, von der Politik bis hin zu Beziehungen. In den letzten 5-8 Jahren war es die Norm, direkte sexuelle Bemerkungen innerhalb von Sekunden nach dem Treffen mit einem potentiellen Partner zu machen, unaufgeforderte Fotos von den Genitalien zu schicken, ein spontanes Date mit Dutzenden von Menschen zu haben und dann zu verschwinden, wenn jemand besseres auftaucht, und im Allgemeinen Menschen zu behandeln, als wären sie wegwerfbar. Heute haben es die Menschen satt. Trends zeigen, dass es in 2019 ein Comeback zu Freundlichkeit und Romantik gibt.

Sexuelle Wellness

Liebe, Zuneigung und sexuelle Intimität tragen zu gesunden Beziehungen und individuellem Wohlbefinden bei. Sexuelles Wohlbefinden kann Intimität, Altersbelange, gesundheitliche Vorteile, Lifestyle-Genuss und allgemeines Vergnügen beinhalten.

Eine moderne Version von tantrischem Sex wird in diesem Jahr populär sein: achtsamer Sex. Das bedeutet, bewusst im Moment zu sein und sich auf einer tiefen Ebene mit Partnern über Atemsynchronisation, Mediation und sensible Berührung zu verbinden. Achtsamer Sex bedeutet auch, die Gedanken über Arbeit, Familie, Lebensverpflichtungen usw. aus dem Schlafzimmer fernzuhalten!

Sex Tech

Von geschlechtsspezifischen Fitnesstrackern, die lustige Biometrie wie Orgasmuskontraktionen und Sperma-Volumen messen, bis hin zu High-Tech-Spielzeug, wie Fernbedienungen für Toys in der Unterwäsche des Partners, wird der Markt für Sex Tech 2019 weiter wachsen. Sexspielzeug ist hochwertiger in den Materialien sowie in der Verarbeitung geworden. Zugleich ist es kein Tabu mehr, dieses alleine, oder mit dem Partner, zu verwenden. Gelebte Erotik ist besser, gesünder und befriedigender, als versteckte und unterdrückte Wünsche.

Fazit

2019 verspricht ein sexuell aufregendes Jahr zu werden. Die Möglichkeiten, einen Partner zu finden sind Dank Telefon und Internet so einfach wie nie. Zugleich zeigt sich der Trend, Erotik bewusst zu leben und bis in das hohe Alter zu genießen. Weitere Trends wie sexuelle Wellness versprechen lange, aufregende Erlebnisse für Sie und Ihn.